Scannt die angegebenen Verzeichnisse nach *.akku-Dateien und sammelt sie in einer einzigen Indexdatei. Dies wird auf Repository-Servern als Teil der Verwaltung des Archivs verwendet. ” akku init my-project ” cd my-project ” akku install ” .akku/env ” akku add chez-srfi ” schreibt Akku.manifest – akku lock – schreibt Akku.lock – akku install – Updates .akku/ Projekt-based bedeutet, dass Abhängigkeiten lokal für jedes Projekt sind, das Sie mit Akku verwalten. Jedes Projekt gibt seine Abhängigkeiten über ein Manifest und eine Sperrdatei an. Wenn Sie an einem Projekt arbeiten, führen Sie akku install und dann .akku/env aus, um eine neue Shell mit den Umgebungsvariablen dieses Projekts zu starten. Dadurch wird sichergestellt, dass der Code, den Sie in Ihr Programm laden, der Code Ihrer direkten oder indirekten Abhängigkeiten ist, und nicht etwas, das gerade irgendwo in Ihrem Ladepfad vorhanden ist. Dieser Befehl folgt den Anweisungen in der Sperrdatei zum Herunterladen und Installieren der aufgelisteten Abhängigkeiten. Ein Dateiscanner betrachtet jede Datei in den heruntergeladenen Projekten und stellt heraus, um welche Art von Quelle es sich handelt und wo sie im Dateisystem abläuft. Initialisieren Sie ein neues Projekt mit einer einfachen Vorlage, die ein Programm, eine Bibliothek und einen Test veranschaulicht. Dies ist nicht erforderlich, um Akku in einem vorhandenen Projekt zu verwenden. In diesem Fall gehen Sie einfach zum Stammverzeichnis des Projekts und starten die Ausführung von akku. Die Projektwebsite: akkuscm.org/ Das Projekt-Wiki: gitlab.com/akkuscm/akku/wikis/home Details zu einem Paket im lokalen Paketindex anzeigen. Die ersten Abschnitte sind nur zu Ihrer Information.

Alle Abhängigkeiten werden zusammen mit einem vereinfachten Versionsbereich in geschweiften Klammern aufgelistet. Im Quellcodeabschnitt werden alle Informationen angezeigt, die zum Herunterladen des Pakets verwendet werden, wenn es installiert wird. akku [–debug] [–trace] `init directory | list | show pkg | install pkg[@version-range]… | update | add [–dev] pkg[@version-range] | lock | install | remove pkg… | deinstall pkg… | version | scan [directory] | veröffentlichen [–version=version] [–tag=tag] | graph [verzeichnis] | dependency-scan –implementation=impl filename… | license-scan –implementation=impl filename… | archive-scan directory…

| compat-scan filename Pakete werden manuell überprüft, bevor sie in den Paketindex aufgenommen werden. Fragen Sie in #akku auf Freenode, wenn es Probleme gibt. Führt den Repository-Analysator aus und druckt ein Digraphen von Bibliotheksabhängigkeiten. Es ist eine Art Proof of Concept an dieser Stelle. Beispielverwendung: akku graph | Punkt -Tx11.

Menú