Wenn Sie Apple Music nicht abonnieren oder einen Song kaufen möchten, kaufen Sie Musik im iTunes Store. Möglicherweise. Ich bin kein aktives Apple Music-Mitglied, aber IIRC können Sie Musik zu einer Wiedergabeliste hinzufügen, ohne sie zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie weitere Dinge hinzufügen, die mit Ihren Geräten abgespielt werden können, ohne die Grenze der Titel zu erreichen, die Ihrer iCloud-Musikmediathek hinzugefügt werden können. Nach du Musik zu deiner Musikmediathek hinzugefügt hast, kann du diese jederzeit auf deinen Computer oder dein Gerät beladen und wiedergeben, auch wenn du offline bist. Übrigens: Meine Mediathek zählt genau 99.764 Titel. Aber die Grenze ist 100.000 richtig? Warum kann ich die restlichen 236 Songs nicht hinzufügen? Wenn Sie Apple Music abonniert haben, können Sie Ihrer Bibliothek Musik hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Mehr (sieht aus wie •••) neben einem Titel und dann auf Zu “Meine Musik hinzufügen” tippen. Für einige bedeutet das Aufkommen von Apple Music, dass ihre eigenen persönlichen Sammlungen zu kleinen Meeren in den riesigen Ozeanen des vollständigen Streaming-Katalogs werden. Für andere, die jedoch kein Streaming wollen, ist My Music immer noch der Ort oder organisieren und genießen Sie Ihre persönlich gekaufte oder zerrissene Musik. Manchmal möchten Sie vielleicht keine Tracks über die Luft oder aus der iCloud-Musikmediathek herunterladen. In diesen Fällen können Sie Inhalte manuell zu Ihren iOS-Geräten oder Ihrem Mac hinzufügen. Warum sollte die **** Musik in der Cloud die Mediathek-Song-Grenze zählen?? Nein! Ich kann keine unbegrenzte Musik auf mein Gerät herunterladen, da ich keine Musik zu meiner Bibliothek hinzufügen kann, die zum Herunterladen von Musik notwendig ist! Oder verstehe ich diesen Teil falsch? Sie können bis zu 100.000 Songs in Ihrer Musikbibliothek haben. Songs, die Sie im iTunes Store kaufen oder gekauft oder mit Ihrer Apple Music-Mitgliedschaft zur Bibliothek hinzugefügt haben, zählen nicht zu diesem Limit.

Wenn Sie die iCloud-Musikmediathek nicht verwenden, können Sie iTunes verwenden, um Ihre Songs manuell mit der Musik-App auf Ihrem iPhone oder iPad zu synchronisieren oder Um Ihre Songs auf Ihrem Mac zu speichern. Es ist vielleicht nicht unbedingt die glamouröseste Art, Musik im Jahr 2015 hinzuzufügen, aber es ist schneller als das Herunterladen über Wi-Fi, und können Sie eine Reihe von Offline-Tracks zu Ihren Geräten für zukünftiges Hören hinzufügen. Nein, Sie verstehen es genau richtig. Ich denke, das Copywriting-Team ging davon aus, wie man es tun würde, dass es keine Grenze gegen Cloud-Musik geben würde, weil WARUM!?! und setzen Sie das einfach ein. Und niemand dachte: “Gee, in ein paar Monaten könnten die Leute immer wieder Musik hinzufügen und an eine Grenze stoßen.” Ihre Beispiele sind fair. Ich habe letzte Woche mit ihnen gesprochen und sie still haben das Support-Dokument unten nicht aktualisiert. Download-Fortschritt anzeigen: Tippe auf dem Tab “Mediathek” auf “Musikdownloads” und danach auf “Laden”. Sehen Sie niemanden Posten Probleme ähnlich Ihnen. Ich schlage jedoch vor, dass Sie sich erneut an den Apple-Support wenden. Vielleicht bekommst du jemanden, der hilfreicher getsupport.apple.com/?caller=psp&SG=SG005 Das Objekt wird von deinem iPhone entfernt, nicht aber aus der iCloud-Musikmediathek. Sobald du Apple Music abonniert hast, kann du Musiktitel, Alben, Playlists und Musikvideos aus Apple Music zu deiner Musikmediathek hinzufügen, auf die du nach der Anmeldung bei “Musik” jederzeit auf deinem Mac, iPhone, iPad oder iPod touch kann.

Je nachdem, wie viele Artikel Sie auf diese Weise auf Ihr iPhone herunterladen möchten, kann es ein paar Minuten, ein paar Stunden oder sogar ein paar Tage dauern. Wenn Sie viele Tracks haben, ist Ihre beste Wette wahrscheinlich, Ihr iPhone oder iPad über Nacht einzustecken und es herunterladen zu lassen, während Sie schlafen.

Menú